Hilfskrankenhaus steht bis Ende des Monats

Hilfskrankenhaus steht bis Ende des Monats

25.03.2020 – „Ich wünsche mir von Herzen, dass wir nicht in die Situation kommen und die Ausbreitung des Virus soweit eingedämmt werden kann, dass wir keine Hilfseinrichtungen in Betrieb nehmen müssen“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel. „Doch wissen wir alle nicht, wie sich die Lage tatsächlich entwickelt. Deshalb hat der Landkreis Germersheim zusammen mit den Hilfsorganisationen verschiedenen Maßnahmen ergriffen, um im Notfall bestmöglich für die Versorgung und Betreuung der Bürgerinnen und Bürger vorbereitet zu sein.“

Weiterlesen
Notpflegestation eingerichtet - Brechtel: Vorsorgemaßnahme, falls mobile Pflegekräfte ausfallen oder nicht Haushalte nicht mehr anfahren können

Notpflegestation eingerichtet – Brechtel: Vorsorgemaßnahme, falls mobile Pflegekräfte ausfallen oder nicht Haushalte nicht mehr anfahren können

20.03.2020 – „Wir müssen versuchen, die Zeit, die wir haben zu nutzen, und alle Vorkehrungen treffen, sollte es zu einem größeren Ausbruch an Erkrankungen durch das Coronavirus auch bei uns kommen“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel. „Wir müssen dabei auch an die Menschen denken, die schon jetzt auf regelmäßige Unterstützung und Pflege im eigenen Haus angewiesen sind, also an diejenigen, für die die Hilfen von beispielsweise Sozialstationen, mobilen Pflegediensten und Pflegekräften von unschätzbarem Wert und unter Umständen lebensnotwendig sind.“ Sollten aufgrund einer enormen Erkrankungswelle diese Fachkräfte wegbrechen, sei es durch eigene Erkrankungen oder durch Quarantänemaßnahmen, möchte der Landkreis Germersheim den zu Pflegenden schnell eine sichere Versorgung ermöglichen.

Weiterlesen
Notfallbetreuung in allen Kitas der VG funktioniert reibungslos

Notfallbetreuung in allen Kitas der Verbandsgemeinde Rülzheim funktioniert reibungslos

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Rülzheim

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

um die Ausbreitung des Coronavirus in den Kindergärten und Kindertagestätten in unserer Verbandsgemeinde zu verlangsamen, wurden die Einrichtungen bis zum 17. April 2020 geschlossen. Eine Notfallbetreuung für Eltern, die beide in systemrelevanten Berufe tätig sind (Gesundheits- und Pflegewesen, Polizei- und Sicherheitswesen, Feuerwehr, Lehrkräfte, Erzieher/innen, Energie- und Wasserversorgung, Lebensmittelversorgung) ist eingerichtet und kann in allen Kitas der Verbandsgemeinde gewährleistet werden.

Weiterlesen
Projekt: Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

Projekt: Betreutes Wohnen – Konzeption: André Braselmann, Hubenweg 18, 76761 Rülzheim

Vorwort:

Die Initiative Betreutes Wohnen ist eine freiwillige Selbstorganisation der unmittelbar Betroffenen und soll in erster Linie mit dem Ziel gegründet werden, psychisch kranken Menschen und Menschen mit Suchtproblemen, die meist wegen der Schwere ihrer Probleme aus den üblichen Unterstützungssystemen herausgefallen sind, oder nicht mehr erfasst werden, die Wohn-, Lebens- und Arbeitssituation zu verbessern.

Weiterlesen