Der gläserne Mensch

Der Begriff der gläserne Mensch beschreibt das zunehmend leichtfertige Verfahren mit Daten aller Art sowie die vollständige Durchleuchtung des Menschen und seines Verhaltens durch einen überwachenden Staat. Außerdem wird er als Metapher für den Datenschutz benutzt.