Landwirt verschmutzt fahrlässig die Fahrbahn und verweigert Schadensregulierung nach Unfall

Am 26. November 2019 befuhr ich den asphaltierten Feldweg in Rülzheim/Nord um zu meinem geplanten Minijob zu gelangen. Auf Höhe des Flurstücks 2745/1 der Gemeinde Rülzheim war die Fahrbahn durch Pflugarbeiten so sehr verschmutzt, sodass ich die Kontrolle über meinen Roller verloren habe und mit dem Roller stürzte.

Zum Glück habe ich mich bei diesem Unfall nicht schwer verletzt und kam mit diversen Prellungen davon. Die Höhe des Sachschadens beträgt 729,80 €.

Der Unfall wurde sachgemäß durch die Polizeiinspektion Germersheim aufgenommen.

Da der Pächter auf meine Nachricht nicht reagierte, war ich gezwungen einen Rechtsanwalt einzuschalten, um diesen mit meinen Forderungen gegen Herrn Jürgen Flick (Pächter des Flurstücks 2745/1) zu beauftragen.

Im Februar 2020 bekam mein Rechtsanwalt ein Schreiben der Versicherung des Herrn Jürgen Flick mit der Ablehnung der Schadensregulierung. Herr Jürgen Flick bestreite den Acker gepflügt zu haben und somit träfe ihn keine Schuld.

Wir, mein Rechtsanwalt, die Polizei und ich sind nun auf der Suche nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Pflugarbeiten auf dem Flurstück in der Zeit vom 20.11.2019 bis zum 26.11.2019 beobachtet haben.
Hinweise bitte an mich per Email, oder über mein Kontaktformular.