Landau (ots): Einsätze an Diskothek

Landau (ots): Einsätze an Diskothek

13. Januar 2019 Off Von Andre Braselmann
Polizeidirektion, Kriminaldirektion und Polizeiinspektion unter einem Dach vereint. (Quelle: Sander Hofrichter Architekten)

Landau (ots) – Am frühen Samstagmorgen kam es zu einem Beleidigungsdelikt zwischen zwei Besuchern einer Diskothek in Landau. Da sich die beiden Kontrahenten nicht beruhigen ließen, wurden sie durch das Sicherheitspersonal der Diskothek verwiesen. Hiermit waren beide Personen nicht einverstanden. Kurzzeitig drohte die Situation zu eskalieren, weshalb vorsorglich die Polizei informiert wurde. Durch die Beamten wurden Platzverweise an die Adresse der beiden Personen ausgesprochen. Sie müssen nun mit einem Ermittlungsverfahren rechnen.

Am frühen Sonntagmorgen meldete sich ein 42 jähriger Mann aus Albersweiler bei der Polizei, da ihm ein Sicherheitsmitarbeiter geschlagen habe. Vor Ort stellte sich heraus, dass der alkoholisierte Mann aufgrund Aggressivität der Diskothek verwiesen wurde. Augenscheinliche Verletzungen hatte der Mann nicht davon getragen. Durch die Beamten wurden die Personalien des vermeintlichen Schlägers festgestellt. Dem 42 jährigen Mann wurde ein Platzverweis erteilt, dem er widerwillig nachkam. Aufgrund seiner Angaben wurde ein Ermittlungsverfahren aufgrund Körperverletzung eingeleitet.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117686/4164379

Das könnte Sie auch interessieren...
Bellheim (ots) - Eine 19-jährige Fahrradfahrerin befuhr am Samstagabend gegen Mehr lesen...
Eine 27-jährige Hyundai-Fahrerin befuhr die L512 im Baustellenbereich bei Landau-Nord. Mehr lesen...